Logo Gastroenterologie Team Essen

Auf dieser Seite erhalten Sie eine kompakte und auf Wunsch auch detaillierte Übersicht und Beschreibung unserer Untersuchungen und Behandlungen.

Magenspiegelung (Gastroskopie)

 

Bei der Magenspiegelung werden Speiseröhre, Magen und Zwölffingerdarm mit einem dünnen flexiblen Schlauch untersucht. Die Untersuchung ist schmerzfrei und kann auf Wunsch mit einer „Schlafspritze“ (Sedierung) durchgeführt werden. » Weitere Informationen

Darmspiegelung (Coloskopie)

 

Bei der Darmspiegelung wird der Darm mit einem dünnen flexiblen Schlauch untersucht. Durch die „Schlafspritze“ (Sedierung) ist die Untersuchung nicht schmerzhaft. Polypen des Darms (=mögliche Krebsvorstufen) können direkt entfernt werden (Darmkrebsvorsorge). » Weitere Informationen

Ultraschall (Sonographie)

 

Mit der Sonographie des Bauchraumes können ohne spezielle Vorbereitung sofort die wichtigsten Organe (Leber, Milz, Bauchspeicheldrüse, Nieren, Gallenblase) untersucht werden. Magen- und Darmstrukturen können allerdings nur eingeschränkt beurteilt werden. Insbesondere bei Bauchschmerz steht diese Untersuchung am Anfang der weiteren Diagnostik und wird oft bereits von Ihrem Hausarzt durchgeführt. » Weitere Informationen

Laktose-/Fruktosetoleranztestung

 

Bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten/Blähungen/Durchfall ist häufig eine Laktose- bzw. Fruktoseintoleranz ursächlich. Diese kann leicht mittels eines Atemtests bei uns festgestellt werden. » Weitere Informationen

Leberpunktion

 

Am Anfang der Untersuchung der Leber stehen Ultraschall und spezielle Blutuntersuchungen. Oft ist danach keine weitere Diagnostik nötig. Eine selten zusätzliche Gewebeuntersuchung der Leber (Leberpunktion unter Ultraschallkontrolle und örtlicher Betäubung) wird aus Sicherheitsgründen im Krankenhaus durchgeführt. Gemeinsam mit Ihnen planen wir die Untersuchung und vermitteln Ihnen den Termin im Krankenhaus. » Weitere Informationen

Logo Gastroenterologie Team Essen